Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen

Mit den Bachelor- und Masterkolloquien am 12. September 2020, konnten unsere Neu-Absolventen ihre letzten Prüfungen im Studium ablegen. Bedingt durch die aktuellen Umstände wurden viele Kolloquien auf virtuelle Formate umgestellt.

Die virtuelle Lehre ist für Dozenten und das gesamte Hochschulteam nicht neu, dennoch setzt das Kolloquium und somit die „Abschlussprüfung“ im Studium hier nochmal einen neuen Maßstab. Vor allem für Kreative, die mit Werkstücken arbeiten und praktische Tools vorstellen ist dieses Format eine Herausforderung. Dennoch wurden die Kolloquien sehr gut gemeistert. Mit vielseitigen Themen und Arten mit der virtuellen Präsentation umzugehen, steht der Fachbereich dieser Art der Prüfung positiv gegenüber.

Dennoch hoffen wir, dass die kommenden Kolloquien wieder ganz „normal“ ablaufen können und die Studierenden die Möglichkeiten erhalten, ihre Präsentationen ganz real abzuhalten und ihre Glückwünsche auch persönlich entgegen nehmen können.

Nachfolgend geben wir einige Einblicke in die unterschiedlichen Kolloquien und die Themen des vergangenen Samstags. Allen Absolventen gratulieren wir zu ihrem Abschluss.

Menü