Was lässt der Zufall dich sehen?

von Jana Kutta
Projektentwicklung
Studiengang: Design & Leadership
Dozent/in: Prof. h.c. cn Martin Rendel

„Was lässt der Zufall dich sehen?“ ist Art Spiel, das dem Motto folgt: „Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist kreativ.“ Mittelpunkt dabei sind die durch Décalcomanie entstandenen Zufallsbilder. Jeder Mensch ist auf seine individuelle Art und Weise kreativ und genau das soll in diesem Spiel verdeutlicht werden. Die Teilnehmer können durch einen Link oder einen QR-Code zu der passenden Umfrage gelangen. Die Ergebnisse werden dann in auf der dazugehörigen Website präsentiert. Bei den Antworten gibt es kein richtig oder falsch, kein besser oder schlechter. Das Zusammentragen der Ergebnisse soll den anderen Teilnehmer zum Nachdenken anregen, sich inspirieren zu lassen und Teil der Kunst des Zufalls zu werden. Ziel ist es aber vor allem, den Kopf frei zukriegen und seine Gedanken dem Zufall zu widmen. Um die Menschen dann zu erreichen, wenn sie sich ihre Zeit vertreiben müssen, der Langeweile entgegenwirken wollen oder einfach nur mal die Gedanken auf etwas anderes lenken zu wollen, sind die Werbeplakate mit jeweils einem Zufallsbild an Orten wie dem Bahnhof, Haltestellen, Flughäfen und an Cafés veröffentlicht. Die Ergebnisse können aber auch anderweitig genutzt werden zum Beispiel für eine Grundlage für eine Geschichte/Roman oder fürs Textildesign.

Weitere Projekte aus dem Studiengang Design & Leadership