Akku leer!!

Projektentwicklung Medien
von Veronika Keilich

Ich habe über die Neugier eine Geschichte geschrieben. Eine, in der die Neugier aus dem Leben eines Lehrers verschwunden ist. Warum eine Geschichte? Durch eine Geschichte lassen sich Missstände und Wünsche am besten ‚verpacken‘.

Anlass war das Homeschooling während der Corona-Pandemie. Ich habe mir in diesem Jahr die Frage gestellt: „Was wäre gewesen, wenn ein Teil der Lehrer etwas mehr Neugier während der Pandemie gehabt hätte?“ Anschließend begann meine Neugierforschung.

Zwar gründet mein Projekt auf der Berührung in der Pandemie, der Schnittstelle, „dem Homeschooling“. Dies ist aber letztlich nur der Anlass für meine Geschichte. Die Neugier ist für jeden zu jeder Zeit wichtig und kann glücklich machen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Mit der intensiven Beschäftigung der Neugier ist mir bewusst geworden, wie wichtig sie für unser gesamtes Leben ist. „

Vorheriger Beitrag
Boîte à Étoiles
Nächster Beitrag
MEMENTO MORI
Menü