Mit Design Verantwortung übernehmen

von Mirjam Przywara
Masterarbeit
Studiengang: Creative Direction
Dozent/in:

Aspekte prägnanten Designs angesichts des Phänomens ‚Informationsüberlastung‘ und der damit verbundenen ‚Unaufmerksamkeit‘ am Beispiel einer Informationsquelle für Designer

Oder anders gesagt:

Wie muss eine Gestaltung aussehen, damit sie dem Betrachter auf den ersten Blick verständlich ist, seine Aufmerksamkeit auf sich zieht und nicht überlastend wirkt?

Welche Rolle spielt die Verantwortung in unserem Beruf als Gestalter?  

Wie können wir mit der herrschenden Informationsüberflutung und damit verbundenen Unaufmerksamkeit als Gestalter umgehen? 

Welche gestalterischen Methoden, Strategien und Möglichkeiten sollten wir einsetzen? Wie bekommen wir ein neues Bewusstsein für unsere Tätigkeit als Gestalter?

Diese und weitere Fragen stellte ich mir in den letzten Monaten. Dabei kristallisierten sich, neben vielen interessanten Informationen, Fragen, Zitate und Methoden, zehn Qualitätsmerkmale für prägnantes Design angesichts der Informationsüberlastung heraus. Innerhalb einer Postkartenserie – der DesignBOX – wurden die Ergebnisse aufgearbeitet und nach neuesten Erkenntnissen mit passender selbst hergestellter Verpackung gestaltet.

Weitere Projekte aus dem Studiengang Design & Leadership

Menü