Newspaperwood

von Svenja Borsuk

Projektbeschreibung

Ich als Tischler habe täglich mit Holz in den verschiedensten Ausführungen zu tun. Egal, ob Vollholz oder Plattenwerkstoffe, alles war irgendwann einmal ein Teil des gleichen Waldes.
Der Begriff Newspaperwood hat direkt meine Aufmerksamkeit erregt. „Wie kann Zeitung zu Holz werden?“, war wohl die erste Frage die mir in den Sinn kam. Es ist doch auch faszinierend, dass man einen Rohstoff hat, aus dem ein Endprodukt gemacht wird, welches dann wieder zum Rohstoff verarbeitet werden kann. Und wie nennt man das dann? Ist es einfach eine andere Art von Recycling oder Upcycling oder etwas ganz anderes? Es hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht.

Doch bevor ich mich vertieft mit Newspaperwood auseinandergesetzt habe, musste ich erst einmal herausfinden, wie genau Zeitungspapier hergestellt wird. Natürlich weiß jeder, dass Papier aus Holz ist, aber da hört das Wissen der Meisten über die Herstellung von Papier dann doch schon auf.
Im Folgendem habe ich mich also zuallererst mit Papier beschäftigt. Woher kommt es? Wie wird es hergestellt? Und was genau ist eigentlich Zeitungspapier? Darauhin habe ich dann den Übergang zum Newspaperwood gefunden.
Ich habe mich sowohl mit den Erfindern, dem Herstellungsverfahren, als auch mit den entstandenen Produkten beschäftigt. (..)

– Hausarbeit im 2. Semester

Einblicke

Modul: Materialkunde & Experiment
Studiengang: Craft Design
Dozent/in: Karina Michaelis

Weitere Projekte aus dem Studiengang

Menü