Einzigartiges Konzept in der zweiten Runde – Creative Camp

Creative Camp

Soziales und digitales Designlernen auf dem hybriden Creative Camp „re:creation“ am 20. und 21. Mai 2022

Die Studienformen online, hybrid und Präsenz fließen für 80 Studierende und 10 Lehrende dynamisch ineinander: Am Wochenende kam der Studiengang „Grafik-Design“ zum „Creative Camp“ in Bad Sooden-Allendorf sowie online zusammen.

Unter dem Motto „re:creation“ war die didaktische Frage nach den Ressourcen der schöpferischen Prozesse: Kreative und gestalterische Workshops in einem hybriden Format anzubieten ermöglicht den Studierenden die Teilnahme in einer realen Gruppe als auch im digitalen Umfeld. Die zweitägige Veranstaltung bot wieder einmal ein vielseitiges Kursangebot: Druckworkshop, vielseitige illustrative zeichnerische Angebote bis hin zu Programmcoachings, Storyboarderstellung und Umgang mit Kunden im täglichen Designer-Leben.

„Die Kurse ergänzen die Module in den ersten vier Semestern. Es geht darum, in kleinen Gruppen das eigene Wissen zu erweitern und an den richtigen Stellen neue Impulse zu erhalten. Natürlich spielt dabei der persönliche Austausch und das Miteinander eine wichtige Rolle“, so Projektkoordinatorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin Christina Neubert.

„Ich bin im dritten Semester und coronabedingt zum ersten Mal in Bad Sooden-Allendorf dabei. Ich finde, dieses Event sollte für alle, die es irgendwie einrichten können, ein Pflichttermin sein!“ so Studentin Kathrin Holstein im Abschlussplenum.

„Unsere digitale Lernkultur, die ich als DigitALMA MATER“ beschreibe, unterscheidet uns stark von anderen Anbietern. Diese Lernkultur entwickelt sich vor allem in diesem Format wie dem Creative Camp“, so Prof. Tilo Staudenrausch. „Das soziale Lernen in der Digitalphase und das Lernen über das Experiment hat in diesem Konzept seinen lebendigen Kern. Es ist daher Dreh- und Angelpunkt des akademischen Anspruchs in diesem Studium“ ergänzt Prof. Dr. Andreas Lanig

Im Abschlussplenum wurde die „DIPLOMA Design Challenge“ eröffnet. Auf eine spielerische Art sind alle Studierende und Interessierte aufgerufen, sich an 10 Aufgaben des künstlerischen Empowerments beteiligen.

Weitere Bilder vom Event sind unter #dccss22 bei Instagram zu finden. Das nächste „Creative Camp“ findet am 19. und 20. November 2022 statt.

Zeichnung Workshop Creative Camp Sommer 2022
Druckergebnis Workshop Creative Camp Sommer 2022
Druckergebnis Workshop Creative Camp Sommer 2022
Druckergebnis Workshop Creative Camp Sommer 2022
Gemeinsamer Abend Creative Camp Sommer 2022
Give Aways und Logo Creative Camp Sommer 2022
Lightpainting Creative Camp Sommer 2022
Lightpainting Workshop Creative Camp Sommer 2022
Lightpainting Workshop Creative Camp Sommer 2022
Lightpainting Workshop Creative Camp Sommer 2022
Logo Workshop Creative Camp Sommer 2022
Online Workshop Creative Camp Sommer 2022
Postkarten und Logo Creative Camp Sommer 2022
Screenshot Workshop Creative Camp Sommer 2022
Storyboard Workshop Creative Camp Sommer 2022
Studierende Creative Camp Sommer 2022
Teilnehmer Creative Camp Sommer 2022
Zeichnungen Workshop Creative Camp Sommer 2022
Give Aways und Logo Creative Camp Sommer 2022

Weitere Nachrichten aus dem Fachbereich

Menü