Akkreditierung 2022: Aus Grafik-Design wird Kommunikationsdesign

Fachbereich, FAQ, Kommunikationsdesign
Der Studiengang „Grafik-Design (B. A.)“ wird zum Wintersemester 2022 in „Kommunikationsdesign (B. A.) umbenannt werden. Diese Veränderung steht im Zusammenhang mit der Akkreditierung, die alle 5-7 Jahre für alle Studiengänge vorgesehen ist.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das seit der Gründung 2010 bereits 2015 modernisierte Curriculum hat sich seitdem gut bewährt. Die aktuelle Umgestaltung ist eine etwas größere Anpassung, die den gewachsenen Marktanforderungen der Generalisierung gerecht werden möchte.
Das verwirklichen wir, indem wir für die breiter werdenden gestalterischen Lehrveranstaltungen mehr Raum schaffen und die Inhalte aus den Schwerpunkten ins reguläre Curriculum setzen.
Bislang hatten sich die Themen der Schwerpunkte gegenseitig ausgeschlossen. Das war regelmäßig der Wunsch der Studierenden, diese realitätsferne Ausschließlichkeit aufzulösen.
Der Raum für diese gestalterischen Lehrveranstaltungen und die größeren Schwerpunkte wird durch die Neufassung der wirtschaftswissenschaftlichen, kommunikationstheoretischen sowie sprachlichen Inhalte geschaffen.

Ziel dieser Modernisierung ist, dass das Studienziel den generalistischen Anspruch des Kommunikationsdesigns durch den Dreiklang von Branding, Interaktion und Editorial einlöst.

Bachelor Grafik Design DIPLOMA Hochschule

Weitere Nachrichten aus dem Fachbereich

Menü