Craft Design Student Florian Drong – Belobigung für Gesellenstück

Craft Design, Fachbereich

Craft Design Stundent an der DIPLOMA Hochschule Florian Drong, erhielt eine Belobigung für sein Gesellenstück bei dem Landesentscheid „Die Gute Form 2022 – Tischler gestalten ihr Gesellenstück„. Der Gestaltungswettbewerb „Die Gute Form“ zeichnet exzellent gestaltete Gesellenstücke im Tischlerhandwerk aus. Der Wettbewerb wird jährlich zunächst auf Innungs-, dann auf Landes- und schließlich auf Bundesebene ausgerichtet. Eine Experten-Jury wählt auf jeder Ebene die Stücke aus, die eine Runde weiterkommen.

Im Rahmen seiner Tischlerausbildung im Ausbildungsbetrieb Böker Bestattungen und Tischlerei in Hannover, entwarf Florian Drong eine praktische Stecheisenschatulle aus Nussbaum und Ahorn. Die Planungs- und Designphase wurden durch fachliche Gespräche, dreidimensionaler Visualisierung im Konstruktionsprogramm und Veranschaulichung am Modell im 3D-Druck an der DIPLOMA Hochschule begleitet.

Die Jurybegründung der Belobigung fasst die Ausarbeitung des Gesellenstückes gut zusammen: „Die Schatulle zeigt: „klein, aber fein“, ein Gesellenstück muss nicht groß sein. Es ist ein „Schrein“ für dein Werkzeug, erkennbar in der Funktion und handwerklich gut ausgearbeitet.“

Die Ausstellung der ausgezeichneten und belobigten Gesellenstücke, fand bei der Erlebnis- und Einkaufsmesse Infa 2022 in Hannover statt.

Wir gratulieren unserem Studenten Florian Drong für den gelungenen Entwurf und Umsetzung seines Gesellenstückes, sowie dessen verdiente Belobigung.

Die Gute Form – Tischler gestalten ihr Gesellenstück:
https://www.tischlernord.de/dieguteform/2022/

Fotos: Andrea Janssen, Hannover

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Nachrichten aus dem Fachbereich