WO WIR HERKOMMEN…

Back to the roots – Master Camp in Leipzig

Unser erstes Master Camp in diesem Jahr fand vom 14. bis 16. Februar in Leipzig statt und umfasste vielseitige methodische Impulse. So präsentierten die Studierenden im so genannten Schulterblick ihre aktuellen Gestaltungsprojekte zum Semesterthema „Design und Natur“ auf methodisch unterschiedliche Weise: im speed-dating-Verfahren, mit der ignite-Technik oder dem bekannten elevator pitch (allerdings ohne elevator).

Neben der semesterübergreifenden Zusammenarbeit in Workshops und Projekten ging es aber auch zurück zu den Wurzeln: Mit kulturhistorischer Expertise begleitete uns unser Kollege Dr. Thomas Glöß durch die lebendige, geschichtsträchtige Stadt  und zeigte uns Leipzig als Stadt des Buchdrucks und der Verlage.

Besonders im Museum für Druckkunst schlugen die Herzen höher. Der Geruch der Druckerschwärze, das Gießen der Bleilettern und das Rattern historischer Druckmaschinen wie der Linotype zu erleben, eröffnete neue Blicke auf das Design: „Es ist wichtig, zu wissen, wo man herkommt“ erläutert Studiengangsleiterin Prof. Dr. Bärbel Kühne. „Mit welchem fachlichem Verständnis und vielseitigem Wissen frühere Buchgestalter und -drucker tätig waren, wie kunstfertig und detailgenau gestaltet wurde, das schafft Respekt und rückt die eigene ästhetische Praxis in ein neues Licht.“

Menü