Produktlinie „Sound cubes“

von Florian Drong

Das Ziel des Projektes war es, neue und interessante Oberflächenerzeugnisse durch natürliche Materialien und der traditionellen Webtechnik zu erschaffen und diese in einen Produktentwurf zu überführen. Die Produktgestaltung sollte anhand eines zeichnerischen Vorprozesses, einer CAD-Konstruktion und Visualisierung, einem 3D gedrucktem 1:10 Modell und einem abschließenden Logoentwurf dargestellt und begründet werden. Die Sound cubes überzeugen durch ein zeitgemäßes, transportables Design und ermöglichen differenzierte Soundeffekte durch die unterschiedlichen Webstrukturen.

Modul: Freies Projekt
Studiengang: Craft Design
Dozent/in: Karina Michaelis

Weitere Projekte aus dem Studiengang